Flower Focaccia
Autorin: 
 
Zutaten
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 650 g Weizenmehl (Type 550)
  • 10 g frische Hefe (1/4 Würfel)
  • 1 Teelöffel Jodsalz für den Teig
  • Olivenöl
  • grobes Salz (evtl. fleur de sel) zum Bestreuen
  • Oliven, Tomaten, Zwiebeln, Peperoni, grüner Spargel, Rosmarin, Thymian ...
Zubereitung
  1. Das Mehl mit dem Salz in einer großen Schüssel mischen.
  2. Das Wasser bis auf einen Rest von etwa 30 Milliliter dazugeben und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) oder in einer Küchenmaschine vermischen.
  3. Die Hefe im restlichen Wasser auflösen, dazugeben und ein paar Minuten weiterrühren, bis der Teig schön homogen ist.
  4. Die Schüssel mit einem Deckel verschließen oder in eine große Plastiktüte stellen und bei Zimmertemperatur über Nacht stehen lassen.
  5. Vor dem Backen den Backofen auf 250 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Backpapier auf ein Backblech legen und mit Olivenöl bestreichen.
  6. Den Teig direkt aus der Schüssel auf das Blech gleiten lassen. Die Finger in Olivenöl tauchen und den Teig mit den Fingern auf dem Blech verteilen.
  7. Jetzt kunstvoll mit dem vorbereiteten Gemüse und den Kräutern belegen.
  8. Mit grobem Salz bestreuen.
  9. Die Ofentemperatur auf 230 °C runterdrehen und das Blech in die Mitte des Ofens schieben.
  10. Etwa 15 Minuten backen.
Recipe by Gabriela Freitag-Ziegler at https://www.freitag-ziegler.de/blog-salat/flower-focaccia-lange-teigfuehrung/