Über mich

Gabriela Freitag-ZieglerEssen war in meiner Kindheit mit viel Wertschätzung verbunden

Eier im Hühnerstall sammeln, Johannisbeeren pflücken, Kartoffeln aus dem dunklen Keller holen… – aber auch der Duft von Rhabarberkuchen oder frischer Marmelade: Mein traditionelles Verhältnis zu Lebensmitteln wurzelt tief in meiner ostwestfälischen Kindheit auf dem Land.

Als Teenager lernte ich Rouladen wickeln und Kuchen backen. Irgendwann bekam ich ein kleines Kochbuch zur Vollwerternährung in die Hände. Die kam in den 1980ern gerade groß raus. Sogar einen ersten Bioladen gab es bei uns im Ort. Und in einem größeren Bio-Supermarkt in Bielefeld füllte ich mir schon damals mein unverpacktes Müsli in mitgebrachte Behälter.

Vom Hobby zum Beruf als Diplom-Oecotrophologin

Bevor mir klar wurde, dass ich mein Hobby zum Beruf machen könnte, ging ich einen kleinen Umweg. Ich absolvierte eine Ausbildung zur Bankkauffrau. Weil ich „was mit Menschen“ machen wollte und nicht so richtig wusste, was das sein könnte. Die Begeisterung hielt sich in Grenzen, aber ich stand die zwei Jahre durch. Danach recherchierte ich noch einmal gründlicher, was ich wirklich werden wollte. So gelangte ich nach Bonn an die Uni und studierte Ernährungswissenschaften. Endlich hatte ich die Gelegenheit, mein Interesse für sämtliche Aspekte zur Ernährung in einen anspruchsvollen Beruf zu verwandeln. Und ganz nebenbei fand ich im schönen Rheinland auch noch meine neue Heimat.

PR-Beraterin und Texterin

Ein zweiter Abstecher führte mich als fertige Diplom-Oecotrophologin jedoch erst einmal nach Frankfurt. In einer auf Lebensmittel und Gesundheit spezialisierten Agentur für Public Relations lernte ich alles, was zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit dazugehört. Hier konnte ich auf einmal alles einbringen, was ich in den letzten Jahren gelernt hatte. Außerdem durfte ich in Teams mit Kolleginnen und Kunden kreative Ideen entwickeln und umsetzen. Und ich verdiente tatsächlich Geld damit, zu schreiben: Pressemitteilungen, Flyer und Broschüren, Magazine für die interne Unternehmenskommunikation und vieles mehr.

Hier war nicht nur mein Ernährungswissen gefragt, sondern gleichzeitig meine Liebe zum geschriebenen Wort und die Lust, mit Menschen in den Austausch zu treten. Bis heute ist das für mich die perfekte Mischung, mit der mir meine Arbeit jeden Tag viel Freude bereitet.

Gute Texte über Ernährung und Lebensmittel – für Print und Online

In Frankfurt betreute ich Kunden und Projekte zu Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln. Wieder zurück in Bonn spezialisierte ich mich auf Lebensmittel und Getränke. 2004 machte ich mich schließlich als PR-Beraterin und Texterin selbstständig. Ich schreibe für meine Auftraggeber rund um Ernährung, Genuss und Gesundheit. Mit den Jahren verlagerten sich diese Aufgaben immer mehr ins Internet. So liefere ich heute nicht mehr nur Inhalte und Texte für Print, sondern unterstütze auch als Online-Redakteurin, bei der Konzeption von Websites und schreibe für  Corporate-Blogs.

Nachhaltigkeit liegt mir am Herzen

Wann immer es meine Zeit erlaubt, engagiere mich ehrenamtlich. Zum Beispiel für „meinen“ Berufsverband VDOE und für den Bonner Ernährungsrat in Gründung. Mein liebstes Ehrenamt ist jedoch mein Blog: Hier poste ich eine bunte Mischung aus Beiträgen zu Lebensmitteln und Ernährung – mal mit hohem fachlichen Anspruch, mal ganz praktisch über meine Erfahrungen in der eigenen Küche oder im Kräuterbeet.

Oft geht es dabei um Bio-Lebensmittel oder einen nachhaltigen Lebensstil. So schließt sich der Kreis zu meiner Kindheit. Denn in Sachen Essen und Lebensmittel ist heute vieles im Trend und unter dem Stichwort „Nachhaltigkeit“ angesagt und notwendig, was damals selbstverständlich war: Sauerkraut oder Marmelade selber machen. Mit frischem Gemüse aus eigener Ernte kochen. Lebensmittel wertschätzen und Verpackungsmüll vermeiden.

Meine beruflichen Stationen

  • Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Dresdner Bank in Bielefeld
  • Studium der Ernährungs- und Haushaltswissenschaften in Bonn
  • Volontariat und PR-Beratung bei Küsters & Loewenthal Public Relations
  • PR-Beratung und Etat-Direktion bei pr bonn Public Relations, später Weber Shandwick
  • Freie PR-Beraterin, Texterin und Online-Redakteurin